Die 72-Stunden-Regel

Die 72-Stunden-Regel: Ein wichtiger Erfolgsfaktor

Kennt ihr die 72-Stunden-Regel? Nein? Dann wird’s Zeit. Sie hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Erreichung eurer Ziele. Wenn ihr in Zukunft noch erfolgreicher sein wollt, dann solltet ihr diesen Beitrag nicht verpassen.

72-Stunden-Regel – ein neuer Hut?

Vor Jahren hatte ich ein Coaching. Am Ende des Tages durfte jeder einen Fragebogen ausfüllen. Dieser sollte eine Menge über uns verraten. Ich war gespannt. Bevor die Trainerin uns entließ sagte sie: Füllt den Fragebogen in den nächsten 72 Stunden aus, danach tut ihr es nicht mehr. Nun, was meinte sie damit?

 

Nutze die positive Energie

Angenommen Du hast eine Idee oder eine neue Aufgabe und bist ganz versessen darauf es umzusetzen. Tu es sofort. Du bist Feuer und Flamme und solltest diesen Schub nutzen. Je länger Du es hinausschiebst, desto geringer ist die Chance, dass Dein Vorhaben Erfolg haben wird.
Wenn ihr in diesem Zeitfenster handelt, hat eure Idee eine großartige Chance von 99% umgesetzt zu werden. Danach sinkt diese Chance gaz schnell auf lächerliche 1%

 

Kleine Strategie schadet nie

Gecheckt? Dann zieht los, aber macht euch einen kurzen Plan. Wer macht was, wann und wie? Und dann haut rein, beißt euch fest und seid erfolgreich mit euren Plänen! Ich drücke euch die Daumen!

Denkt daran: Wo ihr seid ist vorne!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.